http://www.stein-ar.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/welcome.php?dienst_id=4434
23.07.2018 14:16:14


Ausnahmebewilligung Befahren der Haggenbrücke

Verantwortlich: Hüni, Fabian

Die Ausnahmebewilligung wird unter Einhaltung der nachstehenden Bedingungen erteilt:
  1. Für Personen, die auf Gemeindegebiet Stein AR wohnhaft sind und deren Arbeitsplatz in der Stadt St. Gallen liegt.
  2. Für Personen, die in Stadt St. Gallen wohnen und auf Gemeindegebiet Stein AR ihren Arbeitsplatz haben.
  3. Die Ausnahmebewilligung gilt nur für Werktage und für den Verkehr vom und zum Arbeitsplatz.
  4. Diese ist persönlich und ist jederzeit den Polizeiorganen auf Verlangen vorzuweisen.
  5. Die Ausnahmebewilligung wird ausgestellt durch das Kommando der Stadtpolizei St. Gallen und auf den Namen des Berechtigten unter der Angabe der Fahrzeugbeschreibung und der Bezeichnung des Arbeitsplatzes. Sie ist vom Gemeindepräsidium Stein AR mitzuunterzeichnen.
  6. Die Ausnahmebewilligung beschränkt sich auf Motorfahrzeuge bis 150cm3 Zylinderinhalt.
  7. Beim Befahren der Brücke darf die maximale Geschwindigkeit von 20 km/h nicht überschritten werden.
  8. Das Kreuzen von Fahrzeugen darf nur an den Ausweichstellen vollzogen werden.
  9. Die Bewilligung ist zwei Jahre gültig.
  10. Diese Regelung gilt versuchsweise und kann jederzeit widerrufen werden, wenn daraus Unzulänglichkeiten entstehen sollten.

Persönliches Vorsprechen auf der Stadtpolizei St. Gallen, Abteilung "Verkehrsanordnungen", Vadianstrasse 57, 9001 St. Gallen. Die von der Stadtpolizei St. Gallen am Schalter ausgestellte Bewilligung ist in der Folge auf der Gemeindeverwaltung Stein AR einzureichen, zur Bewilligungserteilung durch das Gemeindepräsidium Stein AR.
Für die Bewilligung seitens der Gemeinde Stein AR wird eine einmalige Gebühr von Fr. 30.00 verlangt.

Preis: Fr. 30.00


zur Übersicht