http://www.stein-ar.ch/de/geschichte/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=417968&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.01.2018 00:11:15


Nachtragskredite genehmigt

Der Gemeinderat genehmigte drei Nachtragskredite. Im Zusammenhang mit mehreren Wasserrohrbrüchen im Sommer 2017 wurde die Dringlichkeit eines Wasserleitungsersatzes im Teilstück Linde Rämsen ersichtlich. Der ursprünglich im Jahr 2017 geplante Leitungsersatz Grub Dorf wurde auf das Jahr 2018 verlegt. Der Gemeinderat genehmigte Mehrkosten von CHF 55000 zur Sanierung dieser Hauptleitung.
Im Gebiet Rämsen muss zudem ein weiterer Teil der Leitung ersetzt werden, ebenfalls weil die Gefahr für weitere Leitungsbrüche besteht. Der Gemeinderat genehmigte diese Budgetüberschreitung von CHF 23000.

Bei starken Niederschlägen kommt es im Gebiet Schmitten / Rämsen vor, dass sehr viel Oberflächenwasser vom oberhalb liegenden Geländer über die Strasse auf das Grundstück abfliesst. Mit der neuen Überbauung fliesst das Wasser nun direkt zum neuen Haus, was Schäden zur Folge haben wird. Die Bau- und Strassenkommission beabsichtigt, am Stras-senrand einen überhöhten Bundstein mit zwei weiteren Einlaufschächten zu erstellen. So wird das Oberflächenwasser in die Meteorwasserleitung geführt. Der Gemeinderat genehmigte eine entsprechenden Budgetüberschreitung von CHF 17000.

Datum der Neuigkeit 16. Okt. 2017
  zur Übersicht