Willkommen auf der Website der Gemeinde Stein AR



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Stein AR
STEIN - Die Perle im Appenzellerland

Schutzmassnahmen für Pfeilerfundamente der Haggenbrücke

Die Stadt St. Gallen orientierte die Gemeinde darüber, dass im Bereich der Haggenbrücke die nordseitige Felswand Instabilitäten aufweist, bereits im Herbst 2016 ist ein grösseres Felspaket abgebrochen. Bereits seit längerem sind diese Instabilitäten bekannt und die Situation wurde von der Stadt St. Gallen periodisch beobachtet. Im Sommer 2016 nahm ein Geologe entsprechende geotechnischen Abklärungen vor und machte eine Gefährdungsbeurteilung. Dabei kam man zum Ergebnis, dass umgehend Sofortmassnahmen zum Schutz der zweiten nördlichen Brückenstütze zu treffen sind. Die Gesamtkosten für diese langfristigen Schutzmassnahmen betragen CHF 110‘000, der Kostenanteil der Gemeinde Stein liegt gemäss Vereinbarung bei 50% und somit bei CHF 55‘000. Die fachmännische Begleitung des Projekts erfolgt durch das Tiefbauamt der Stadt St. Gallen.

Datum der Neuigkeit 16. März 2017
  • Druck Version
  • PDF