Willkommen auf der Website der Gemeinde Stein AR



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Stein AR
STEIN - Die Perle im Appenzellerland

Ab 01.05.2021 keine Tageskarte Gemeinde mehr

Bei der Gemeinde Stein können seit dem Jahr 2004 pro Tag je zwei Tageskarten für das gesamte Streckennetz der SBB reserviert und zu günstigen Konditionen bezogen werden. Dies ist möglich sowohl für Steinerinnen und Steiner, aber auch für auswärtig wohnhafte Personen. Die Gemeinde kauft die Tageskarten gesamthaft bei der SBB ein und trägt anschliessend das komplette Verkaufsrisiko selbst.

In den letzten Jahren musste vermehrt ein Defizit festgestellt werden. Belief sich das Defizit in den Jahren 2018 und 2019 noch im Bereich von ca. CHF 6'000.00, so stieg der Verlust im Jahr 2020 auf mehr als CHF 16'000.00 an. In diesem Verlust nicht miteingerechnet sind die Kosten für die Administration seitens der Gemeindeverwaltung. Die Auslastung betrug im vergangen Jahr noch 35%, in den beiden Jahren zuvor war eine Auslastung von 65% zu verzeichnen.

 

Der Gemeinderat stellt fest, dass die Attraktivität der Tageskarte Gemeinde gegenüber früheren in den letzten 5-6 Jahren stark abgenommen hat. Insbesondere Spezialangebote der SBB wie bspw. Sparbillette sind eine starke Konkurrenz zum Angebot der Gemeinde. Dies dürften Gründe sein für den Rückgang der Verkaufszahlen gegenüber früheren Jahren. Ein weiterer Grund für diesen massiven Anstieg des Defizites ist sicherlich der Coronapandemie geschuldet. Auch im Jahr 2021 ist aufgrund der Verkaufszahlen in den ersten zwei Monaten mit einem grossen Verlust zu rechnen. Der Gemeinderat erachtete es als unverantwortlich, jährlich solch grosse Defizite für eine Dienstleistung zu übernehmen, welche grundsätzlich nicht zum Hauptgeschäft einer Gemeinde gehören.

Der Gemeinderat hat aus diesen Gründen entschieden, das Angebot zukünftig einzustellen und auf den Verkauf der Tageskarten zu verzichten. Der Gemeinderat bedauert sehr, dass dieses bei den Nutzern sehr beliebte Angebot zukünftig eingestellt wird. Die Tageskarten können noch bis Ende April 2021 bei der Gemeinde reserviert und bezogen werden.

Den Gemeindeeinwohnern steht die Möglichkeit offen, solche Tageskarten bei Gemeinden zu beziehen, welche dies weiterhin noch anbieten.

 



Datum der Neuigkeit 11. März 2021
  • Druck Version
  • PDF