Willkommen auf der Website der Gemeinde Stein AR



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Stein AR
STEIN - Die Perle im Appenzellerland

Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus

Stein verzeichnet aktuell einen erhöhten und raschen Anstieg von Ansteckungen mit dem Coronavirus. Daher bitten wir die Bevölkerung dringend, sich an folgende Verhaltensregeln zu halten:

Allgemeine Massnahmen:

  • Reduzieren Sie Ihre physischen sozialen Kontakte auf ein Minimum. Falls physische Kontakte ausserhalb der Familie dringend notwendig sind, sollte eine Maske getragen werden. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln sind jetzt besonders wichtig. Innenräume sollten regelmässig und ausreichend lange gelüftet werden. Besondere Vorsicht ist während dieser Zeit auch im Umgang mit Mitgliedern der Risikogruppen geboten.
  • Haben Sie nur leichte Krankheitssymptome, sollten Sie sich testen lassen und bis zum Vorliegen des Testresultats in Selbst-Isolation verbleiben.
  • Bei einem positiven Resultat sollten Sie möglichst rasch selbstständig alle Personen benachrichtigen, mit denen sie in den letzten 48 Stunden vor Auftreten der ersten Symptome physischen Kontakt hatten. Diese Personen sollten sich umgehend für 10 Tage in Quarantäne begeben. Ein negatives Testresultat während dieser Quarantäne verkürzt die Dauer nicht.
  • Die positiv getestete Person füllt die Kontaktpersonenliste des Kantons aus (auf www.ar.ch/corona unter «Contact Tracing / Isolation / Quarantäne») und sendet sie an die auf der Liste angegebenen E-Mail- Adressen.

 

Erweiterung der Testkriterien:

  • Ausweitung der Testindikation auf Personen mit weniger häufigen Covid-19-Symptomen, namentlich Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche, Schnupfen, Magen-Darm-Symptome (etwa Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen) oder Hautausschläge.
  • Wenn immer möglich, sollte aktuell auch bei erkrankten Kindern aktiv nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus gesucht werden.
  • Vorübergehend sollten auch Kinder mit nur leichten Krankheitssymptomen nicht am Schulunterricht teilnehmen oder andere Betreuungsgruppen aufsuchen.
  • Kinder sollten vor Rückkehr zum Unterricht seit mindestens 24 Stunden symptomfrei sein. Das Testresultat sollte in jedem Fall abgewartet werden.

 

Unterstützung für verschiedene Besorgungen

Sollten Sie aufgrund der Situation rund um das Coronavirus Unterstützung für verschiedene Besorgungen im Alltag wie Einkaufen, Arztbesuche, etc. benötigen, so melden Sie sich bitte bei der Gemeindekanzlei, 071 367 11 13.

 

Bitte befolgen Sie die angeordneten Massnahmen strikte und verhalten Sie sich entsprechend! So leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus.



Datum der Neuigkeit 2. Nov. 2020
  • Druck Version
  • PDF