Willkommen auf der Website der Gemeinde Stein AR



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Stein AR
STEIN - Die Perle im Appenzellerland

Voranschlag 2020; Verabschiedung zu Handen Stimmbürgerschaft

An seiner Gemeinderat-Sitzung hat der Gemeinderat den Voranschlag 2020 einstimmig zu Handen der Stimmbürgerschaft verabschiedet.

Bei einem gleichbleibenden Steuerfuss von 3.7 Einheiten schliesst der Voranschlag der Erfolgsrechnung bei einem Aufwand von CHF 6896550 und einem Ertrag von CHF 7027420 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 130870. Der Voranschlag der Investitionsrechnung geht von Nettoinvestitionen in der Höhe von CHF 976000 aus.

In sämtlichen Ressorts wurde kostenbewusst und trotzdem der Realität entsprechend budgetiert. Im Vergleich zum letzten Voranschlag rechnet der Gemeinderat bei den allgemeinen Gemeindesteuern mit marginal höheren Steuererträgen. In der Investitionsrechnung sind für den Ersatz der Heizung bei den Schulliegenschaften CHF 590000 vorgesehen, zudem für die Ersatzbeschaffung des Tanklöschfahrzeuges zwei Drittel der Kosten. Die letzte Rate sowie die Subvention der Assekuranz werden dann im Voranschlag 2021 berücksichtigt.

Die öffentliche Orientierungsversammlung findet am Mittwoch, 6. November 2019 um 20.00 Uhr im Aktivraum in der Mehrzweckanlage Stein statt. Dabei informiert der Gemeinderat detailliert über den Voranschlag 2020. Sämtliche Steiner Haushalte werden rechtzeitig mit einem Exemplar des Voranschlages bedient. Weiter wird die Bevölkerung über das Projekt Schulraumerweiterung orientiert.

Datum der Neuigkeit 15. Okt. 2019
  • Druck Version
  • PDF